Der Doktor

 

Dr. med. Michael Schax
Dr. Michael Schax

 

Beruflicher Werdegang

 

Nach dem Medizinstudium in Düsseldorf und Essen absolvierte ich von 1984 bis 1991 meine Weiterbildung zum Facharzt für Chirurgie am Universitätsklinikum Essen. Im Rahmen der Rotation durchlief ich in dieser Zeit die Abt. für Allgemeine Chirurgie ( Dir.: Prof. Dr. F. W. Eigler ), die Abt. für Unfallchirurgie ( Dir.: Prof. Dr. K. P. Schmit-Neuerburg ) und die Abt. für Thorax- und Kardiovaskuläre Chirurgie ( Dir.: Prof. Dr. J. Chr. Reidemeister ).

 

Von Anfang 1992 bis Ende 1994 setzte ich meine Weiterbildung in der Klinik für Plastische Chirurgie / Handchirurgie ( Chefarzt: Dr. F. E. Dietrich ) des Knappschaftskrankenhauses Bergmannsheil in Gelsenkirchen fort und erlangte die Teilgebietsbezeichnung "Plastische Chirurgie" und die Anerkennung zum Führen der Bezeichnung "Handchirurgie"

 

Ergänzt wurde die Weiterbildung durch Hospitationen, u.a. in der Klinik für Plastische Chirurgie( Chefarzt: Prof. Dr. R.-R. Olbrisch ) des "Florence Nightingale" Krankenhauses Düsseldorf Kaiserswerth.

 

Seit 1995 bin ich in Essen als Plastischer Chirurg und Chirurg niedergelassen.

 

Mitgliedschaft in folgenden Gesellschaften:

VEREINIGUNG DER DEUTSCHEN PLASTISCHEN CHIRURGEN

DEUTSCHE GESELLSCHAFT FÜR CHIRURGIE

DEUTSCHE GESELLSCHAFT FÜR UNFALLHEILKUNDE

VEREINIGUNG NIEDERRHEINISCH-WESTFÄLISCHER CHIRURGEN

DEUTSCHE GESELLSCHAFT FÜR HANDCHIRURGIE

 

Dr. med. Michael Schax