Korrektur der Augenlider

 

Die Erschlaffung und Faltenbildung der Haut im Bereich der Ober- und Unterlider geht der Alterung der übrigen Gesichtshaut oft voraus.

 

Korrektur der Augenlider

 

Korrektur der Augenlider

 

Korrektur der Augenlider

 

Die sogenannten Schlupflider (Oberlider) oder Tränensäcke (Unterlider) lassen das Gesicht oft alt und müde aussehen.


Durch die Entfernung der überschüssigen Haut bzw. ergänzend der darunter liegenden Fettgewebsanteile ( Blepharoplastik ) lässt sich dieses Problem beseitigen. Der Blick wirkt aufmerksamer und wacher.


Im Bereich der Oberlider ist der Eingriff problemlos in örtlicher Betäubung durchzuführen, bei der Korrektur der Unterlider bzw. Ober- und Unterlider in einer Sitzung wird zusätzlich ein starkes Schmerzmittel verabreicht.

Selbstverständlich kann die Operation auch in Vollnarkose durchgeführt werden.